Menu
A+ A A-

Deprecated: Non-static method JApplicationSite::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/web107/html/spirituelle_architektur/templates/gk_startup/lib/framework/helper.layout.php on line 113

Deprecated: Non-static method JApplicationCms::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /var/www/web107/html/spirituelle_architektur/libraries/cms/application/site.php on line 272

Übergänge

Der Autor  Harald Jordan hat ein ganzes Buch dem Thema der Schwelle gewidmet. Die Schwelle steht im baulichen Zusammenhang als Übergang von einem Raum in den andern. Im größeren Kontext gesehen gibt es weitere Schwellen, Übergänge, die uns so ohne weiteres nicht bewusst sind, da wir von klein auf mit ihnen umgehen. Die einschneidensten Schwellen-Übertritte stehen am Anfang und Ende unseres Lebens als Geburt und Tod. Meist mit Familienfeiern verbunden sind z.B. Taufe, Konfirmation und auch die Hochzeit; es sind Übergänge, die wir mit vielen Menschen feiern.

Grenzen

An den Grenzen unseres Landes gibt es Grenzübergänge. Geomanten können mit Hilfe der Rute den genauen Verlauf der Grenze zwischen dem ehemaligen Osten und dem Westen von Deutschland lokalisieren. Die Frequenz ändert sich.

Das Neue

Jeder Übergang hat mit etwas Neuem zu tun. Eine neue Tür wird aufgestoßen. In der Laibung der Tür befindet sich das Niemandsland. Das Chaos. Der eine Raum wurde verlassen, der andere ist noch nicht erschlossen. Wir alle kennen diese Angst von dem Übergang. Was, wenn der nächste Raum schlechter ist als der, in dem wir uns gerade bewegen?

mit Bedacht

Eine hohe Schwelle muß bedacht überschritten werden. Der Übergang braucht Achtsamkeit und Aufmerksamkeit. Übertreten wir jede Schwelle mit Aufmerksamkeit? Warum sollte man nicht auf die Schwelle treten?

Der Geomant Eike Hensch kann mit der Rute an der Schwelle alle Informationen abrufen, die dieser Schwelle begegnet sind. Die Schwelle ist somit ein Hüter der Informationen des Hauses. In meiner Betrachtung möchte ich mich der Kraft der Schwelle und des Überganges öffnen.

Moderne Schwelle

Die Vorgabe behindertengerechter Zuwege steht in der heutigen Zeit dem Einbau einer hohen Schwelle entgegen. Nach DIN 18024 sollte sie nicht höher als 2,5 cm sein. Entscheiden Sie selber wie wichtig Ihnen das Thema des bewussten Übergangs ist. 

 Hier noch einige Wortspiele zum Thema der Schwelle:

 Über die Schwelle getragen

Schwellenangst

An der Schwelle zum Erfolg

Unterschwellig

Bewusstseinsschwelle

Hemmschwelle

Reizschwelle

  • Schwellenpädagogik

Lesen Sie auch: Gestaltung der Übergänge zum Grundstück